E3-Gameplayvideo von The Division zeigt harte Kämpfe in der Dark Zone

Gameplay von der E3

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Ubisoft wurde auch ein neues Gameplayvideo zum Spiel präsentiert. Erneut verfolgen wir das bekannte Team rund um Teamleader Ryan, Megan und Bronson bei ihrem Kampf um New York, betreten dabei erstmals die Dark Zone, in der sich die PvP-Gefechte abspielen werden und erleben eine handfeste Überraschung.

In der Dark Zone treffen die Spieler auf feindliche NPCs sowie weitere menschliche Teams, die einem friedlich oder feindlich gesinnt sein können. Letztlich liegt es an den Spielern selbst, ob sie zusammenarbeiten möchten und die wertvolle Beute teilen oder lieber alles für sich behalten wollen.

So funktioniert’s: Hat man die Beute innerhalb der Dark Zone lokalisiert wird per Leuchtfeuer ein Helikopter angefordert, der das Loot aus der Gefahrenzone bringen soll. Ist dieser in Position beginnt ein 90-sekündiger Timer. Nun heißt es überleben, denn die anderen, dem eigenen Squad feindlich gesinnten Teams haben nun die Möglichkeit, die Evakuierung zu verhindern.

Der Clou daran: Vielleicht schlummert der Feind sogar in den eigenen Reihen. So habt ihr die Möglichkeit andere SHD-Teams zu eliminieren und zu Rogue Agenten zu werden. Doch damit nicht genug, ihr könnt sogar euer eigenes Team verlassen und eliminieren. Die Beute gehört dem Spieler auf diese wenig rühmliche Art und Weise dann ganz allein, doch das Team wird eine solche Aktion sicherlich nicht so schnell vergessen

Mehr zum Gameplay in den Dark Zones haben wir in einigen Stunden für euch!

Download in HD 1080p

E3 2015 Dark Zone Gameplay [726,0 MB | 544 Klicks]

E3 2015 Dark Zone Gameplay (deutsche UT) [819,7 MB | 675 Klicks]

Welche Art von Spieler bist du? Ein Rogue Agent, der andere Teams hinterrücks tötet, um die beste Beute zu kassieren? Oder achtest du auf dein Team und teilst das Loot gerecht auf?