Warum The Division nicht am 28.02.2016 erscheint

Release am 28. Februar 2016?

Wir erinnern uns: Vor exakt einer Woche gaben die Entwickler bei Massive Entertainment bekannt, dass Tom Clancy’s The Division nicht mehr 2015 erscheinen werde. Vielmehr peile man nun das erste Quartal 2016 an. Aktuell machen Gerüchte die Runde, The Division würde womöglich am 28. Februar 2016 erscheinen. Warum da aber garantiert nichts dran ist, verraten wir euch auf den folgenden – nicht ganz ernst gemeinten – Zeilen.

Man muss zugeben, die Community war schon ein wenig empört über die erneute Verzögerung. Und auch wenn es teilweise kein Verständnis für die Verschiebung gab, war sich die Mehrheit der Fans dennoch einig, dass es letztlich nur der Qualität und damit auch dem Spielspaß des Rollenspiel-Shooters zugutekommen würde. Heute und damit nur wenige Tage später steht ein neuer, taggenauer Termin im Raum. Sowohl englischsprachige als auch erste deutsche Portale berichten übereinstimmend:

The Division erscheint am 28. Februar 2016!

Wir können mit Sicherheit sagen: Alles Blödsinn! Doch wie kam es überhaupt dazu?

Auslöser war und ist die amerikanische Webpräsenz von Amazon. Der Versandhändler listet The Division mit eben jenem 28. Februar als Releasetermin. Doch anstatt sich direkt auf den Termin zu stürzen und einen entsprechenden Artikel zu veröffentlichen, hätte man als Redakteur besser erst mal kurz nachgedacht.

Wir übernehmen das mal eben:

  • In den USA erscheinen Videospiele in der Regel an einem Dienstag, doch dann müsste The Division am 23. Februar oder dem 1. März erscheinen. Gut, dann hält sich Ubisoft eben nicht an das ungeschriebene Gesetz, könnte man meinen. Werfen wir einen zweiten Blick auf den Termin.
  • Der Tag ist rot im Kalender markiert. Ein wichtiges Ereignis? Klar, das Release von The Division, das muss es sein! Doch Moment, wir haben uns vertan. Der 28. Februar ist ein Sonntag. Blöd, da haben Geschäfte in der Regel geschlossen. Doch um ganz sicher zu gehen, sollten wir ein letztes Mal genauer hinsehen.
  • So einen wichtigen Termin würden Ubisoft oder Massive Entertainment doch bestimmt plakativ auf ihren Webseiten präsentieren. Fehlanzeige. Vielleicht soll es eine große Überraschung werden und man sagt absichtlich nichts?!

Wer uns noch immer nicht mit dem wirklich großen Zaunpfahl winken sieht, dem möchten wir nun auf die Sprünge helfen. Es gibt da so einen Ausdruck, der nennt sich “Platzhalter“. Die werden gerne verwendet, wenn es noch keine offiziellen Angaben – etwa einen Releasetermin – gibt. Die genaue Bedeutung kann man übrigens hier nachlesen.

Es gilt also nach wie vor der Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. März 2016 als das voraussichtliche Zeitfenster für die Veröffentlichung von The Division. Und wenn ihr euch mal nicht ganz sicher seid, ob ihr glauben sollt, was ihr in den Weiten des Internets lest, schaut einfach bei uns vorbei. Wir führen euch nicht aufs Glatteis, ganz sicher nicht!


PC GamesUnd um diesen Artikel doch noch etwas Sinnvolles abzugewinnen, ein Hinweis auf unsere Partner der PC Games. Die waren nämlich fleißig und haben auf einer neugestalteten Übersichtsseite jede Menge interessante Infos zu The Division zusammengetragen. Schaut doch einfach mal vorbei!