Neue Details zur Lokalisierung von The Division

Details zur Lokalisierung von The Division

Erst kürzlich erhielten wir die Bestätigung, dass Tom Clancy’s The Division komplett in Deutsch erscheinen wird. Nun erfahren wir in der fünften Ausgabe des Intelligence Annex weitere Details zum Lokalisierungsprozess des Online-Rollenspiel-Shooters aus erster Hand.

Ștefan Petrică, seines Zeichens Localization Project Manager, ist hauptverantwortlich für die Umsetzung der einzelnen Sprachversionen von The Division. Das Spiel wird schlussendlich mehr als 20 Sprachen unterstützen, fast die Hälfte davon wird komplett lokalisiert; das umfasst Sprachausgabe, Texte und Menüs. In Petrică’s Verantwortungsbereich fällt dabei nicht nur die Koordination mit Übersetzern, Synchronstudios und Testern, sondern auch die enge Zusammenarbeit mit dem restlichen Team. Es gilt sicherzustellen, dass sämtliche Assets des Spiels auch alle Zielsprachen unterstützen was gleichzeitig unzählige Tests der lokalisierten Versionen bedeutet.

Das besondere Szenario von Tom Clancy’s The Division erfordert sehr viel Liebe zum Detail, um alle Aspekte korrekt wiederzugeben:

Wir müssen glaubhafte Charaktere abliefern, um die Komplexität der Spielwelt transportieren zu können. New York ist ein kosmopolitischer Ort und allein beim Schlendern durch die Stadt kann man schon eine Vielzahl an unterschiedlichen Akzenten und Sprachen aufschnappen. Dieses einzigartige Gefühl einzufangen ist keine einfache Aufgabe für uns, daher fordern wir unser Team dazu auf kreativ zu sein und die eigene Sprache sowie das persönliche kulturelle Fachwissen in bestmöglicher Art und Weise einfließen zu lassen.

Eine vollständige Lokalisierung wurde bislang für Englisch, Deutsch, Russisch und Arabisch bestätigt. Ob mehrere Sprachversionen auf den Datenträgern enthalten sein werden und ob man die Sprache nach Belieben umschalten kann, ist bislang nicht bekannt.

Wie werdet ihr New York zurückerobern? Mit deutscher Sprachausgabe, im englischen Original oder in einer anderen Sprache? Gerne hören wir eure Meinung dazu in den Kommentaren oder in unserem Forum.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
trackback

[…] […]

Ron Lauche
Agent

Ich habe selbst oft festgestellt das mir eine deutsche Sprache verdammt wichtig geworden ist. The Last of Us wäre auf englisch nie so ein erfolg gewesen. Wiederum könnte ich mit Final Fantasy nie auf deutsch verstellen. Bei The Division is mir das aber sehr wichtig

Wearl
Agent
Wearl

Finde auch die deutsche Synchro von The Last of us viel besser als die Englische ;)

wpDiscuz