Monatsarchiv: Februar 2015

The Division Alpha-Tester mit angeblichen Details zu Spielwelt, Dark Zones, KI und mehr

The Division: Details aus der Alpha

Tom Clancy’s The Division befindet sich zwar noch mitten in der Entwicklung, doch schon jetzt finden interne Alpha-Tests statt um Teile des Spiels auf Herz und Nieren zu testen. Die Redaktion von OpenWorldGames behauptet regen Austausch mit mutmaßlichen Alpha-Testern gehabt zu haben und will in einem aktuellen Video auf YouTube neue Details zum Online-Rollenspiel verraten. Dabei geben die Autoren selbst an, dass jegliche Informationen nicht bestätigt und daher mit Vorsicht zu genießen sind.

Die Karte

website_screenshot_0021

Der spielbare Bereich sei derzeit auf die Größe der City von Los Santos aus GTA V begrenzt. Der Rest der Spielwelt soll durch Holzbarrikaden und ähnliche Hindernisse versperrt sein.

Während der Testphase wurden Teile der Karte dynamisch verändert, etwa ein Gebäude das von heute auf morgen betretbar wurde.

Weiterlesen

The Division Podcast: Wie alles begann

The Division Podcast Episode 1

Heute wurde die erste Episode des The Division Podcasts veröffentlicht. Den Anfang machen Communication Artist Hamish Bode, Game Director Ryan Barnard sowie IP Developer und Militärexperte Martin Hultberg von Massive Entertainment. Sie sprechen in Episode 1 darüber, wie alles begann und verraten einige neue Details zum Spiel.

Weiterlesen

Falsche PC-Systemanforderungen von Tom Clancy’s The Division im Umlauf

Falsche Systemanforderungen im Umlauf

Die Webseite Gamepur.com behauptet von Ubisoft über die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version von The Division informiert worden zu sein. Diese fallen dabei verdächtig niedrig aus (Core2Duo, 3 GB RAM, GTS 450, 20 GB HDD als Minimum); vor allem im Hinblick auf die Grafikpracht, welche die Snowdrop Engine auf den Monitor zu zaubern weiß. Grund genug um einmal bei den Entwicklern nachzufragen.

Auf unsere Anfrage bei Antoine Emond, Senior Community Developer bei Ubisoft, erhielten wir die folgende kurze aber prägnante Antwort:

BS :)

Wie erwartet sind die angeblichen Systemanforderungen also erstunken und erlogen. Bis die offiziellen Angaben von Massive respektive Ubisoft verkündet werden dürfte zudem noch etwas Zeit ins Land ziehen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Bekanntgabe des Release-Termins zur E3 2015?

Release-Termin zur E3 2015?

Seit der Ankündigung von Tom Clancy’s The Division während Ubisoft’s Pressekonferenz auf der E3 2013 warten wir noch immer auf den offiziellen Release-Termin. Bislang steht nur ein vages „2015“ im Raum. Brancheninsider shinobi602 stellt nun im NeoGAF-Forum die Bekanntgabe des Erscheinungstermins während der diesjährigen E3 in Aussicht.

Zuletzt machte der Insider im Zusammenhang mit The Division von sich hören, als er im vergangenen November eine Beta-Version für März 2015 prophezeite. Für die E3 im Juni verspricht er uns eine neue Gameplaydemo sowie den besagten Termin. Fraglich ist, ob man ein Insider sein muss, um diese Behauptung aufzustellen. Wenn The Division wirklich noch dieses Jahr erscheinen soll, bleiben kaum alternative Gelegenheiten, um den Zeitpunkt der Veröffentlichung zu enthüllen.

Vielen Dank an unser Forenmitglied woggly4 für den Hinweis.

The Division und der unnötige Alpha-Hype

The Division und der unnötige Alpha-HypeEin kleiner Codeschnipsel der offiziellen Webseite von Tom Clancy’s The Division sorgt derzeit für mächtig Wirbel im Fanlager. Standardmäßig ausgeblendet verweist ein reaktivierter Link in der Navigationsleiste auf eine vermeintliche Alpha-Seite. Warum wir jenen Trubel momentan für überzogen halten, möchten wir euch auf den nachfolgenden Zeilen näherbringen.

Zunächst gilt es zu sagen, ist es ein übliches Mittel bei der Erstellung von Websites, dass noch nicht benötigte Bausteine zwar bereits im Quellcode realisiert werden, doch bis zum Moment der Verwendung ausgeblendet bleiben. Dabei kommt es natürlich auch vor, dass entsprechende Elemente am Ende gar nicht mehr benötigt werden. Der Bequemlichkeit halber verbleiben diese meist trotzdem im Quelltext der Webseite. Beim aufgetauchten Alpha-Link könnte es sich um ein solches Überbleibsel handeln. Folgt man dem Link, landet man auf einer (noch) nicht existierenden Seite.

alpha-code

Doch nicht nur deshalb erachten wir eine Alpha für aktuell eher unwahrscheinlich. Laut offizieller Aussage der Entwickler soll The Division definitiv noch im Laufe dieses Jahres erscheinen. Würde man in den kommenden Wochen oder Monaten erst einen Alpha-Test abhalten, wären eine darauffolgende Beta und der Release im selben Jahr kaum oder nur unter immensem Zeitdruck zu verwirklichen. Zudem sprachen die Gerüchte aus dem vergangenen November von einer möglichen Beta im März 2015. Anzeichen für eine Alpha fehlten bislang gänzlich; die Entwickler schweigen nach wie vor zu beiden Themen. Völlig ausschließen möchten wir die Möglichkeit einer Alpha dennoch freilich nicht.

Doch bis sich die Jungs von Massive Entertainment mit tatsächlichen Fakten zu Wort melden, raten wir dazu solche Themen mit äußerster Vorsicht zu genießen. Sobald es stichhaltige Anhaltspunkte für derlei Themen gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

Neues zu The Division auf der GDC 2015?

Neues zu The Division auf der GDC 2015?

Vom 2. bis 6. März findet in San Francisco die Game Developers Conference, kurz GDC, statt. Letztes Jahr spendierte uns Massive Entertainment einen sehr beeindruckenden Trailer rund um die Snowdrop Engine, die bekanntermaßen Tom Clancy’s The Division befeuert. Doch was erwartet uns dieses Jahr?

Die Ankündigung auf dem UbiBlog verrät direkt, dass Massive diesmal nicht vor Ort sein wird, dafür jedoch eine Delegation von Red Storm. Gemäß dem offiziellen GDC-Plan dürfen wir uns immerhin auf zwei Präsentationen von The Division Designern freuen. Am ersten Tag, dem 2. März, erwartet uns ein Vortrag von Lead Level Designer Chadi El Zibaoui und abschließend, am 6. März, die Ansprache von Senior Technical Director Jon Lauf.

gdc2015_planning_ubiblog

Inwiefern sich diese Vorträge auf The Division beziehen werden und ob wir neues Material zu Gesicht bekommen werden, ist noch völlig offen. Zumindest besteht die Möglichkeit; hoffen wir also das Beste. Wir markieren uns die Termine jedenfalls schon mal im Kalender. Entsprechende Live-Streams werden wir – sofern möglich – natürlich zur Verfügung stellen.

The Division auf Xbox One nur mit 900p?

The Division auf Xbox One nur mit 900p?

Es hat schon fast Tradition, dass wilde Gerüchte an einem Wochenende ans Tageslicht gelangen. Auch diese Woche war es wieder einmal so weit. Der schwedische Gaming-Insider Tidux meldete sich via Twitter zu Wort und prophezeiht im Falle von Tom Clancy’s The Division das nächste Resolution-Gate.

Doch der Reihe nach. In der Vergangenheit liefen einige Spiele auf Microsoft’s Xbox One mit einer niedrigeren Auflösung als auf Sony’s Pendant, der PlayStation 4. Ein noch frisches Beispiel ist Dragon Age: Inquisition, welches auf der PlayStation 4 mit vollen 1080p, auf der Xbox One jedoch nur mit 900p läuft. Und exakt diesen Unterschied in der Auflösung sagt der mutmaßliche Insider nun für The Division voraus. Belegen kann er seine Behauptung freilich nicht.

Wir halten das Szenario durchaus für denkbar, doch in Anbetracht des frühen Entwicklungsstadiums, in dem sich Tom Clancy’s The Division derzeit noch befinden dürfte, wissen vermutlich noch nicht mal die Entwickler selbst, in welchen Auflösungen die Konsolenfassungen schlussendlich laufen werden. Einzig, dass Massive Entertainment 30 FPS für beide Spielekonsolen anpeilt ist bislang bekannt. Noch letzten Juni wollte man sich zur Auslösung nicht äußern.

Es gilt also Ruhe zu bewahren, bis von offizieller Seite mehr zu diesem Thema bekanntgegeben wird. Zwischenzeitlich sind wir gespannt auf eure Meinung zum Thema Resolution-Gate.

The Division erscheint im Geschäftsjahr 2016

The Division erscheint im Geschäftsjahr 2016

Tom Clancy’s The Division wird von unzähligen Spielern sehnlichst erwartet. Viele Magazine führen den Titel von Massive Entertainment zudem ganz weit oben auf ihrer Most-Wanted-Liste. Während ein offizieller Release-Termin noch immer aussteht und bisher nur die Rede von 2015 war, können wir nun den Zeitraum etwas eingrenzen.

Im aktuellen Finanzbericht an die Investoren gab Ubisoft’s CEO Yves Guillemot ein paar Einblicke in die Pläne des Publishers. So sollen im Geschäftsjahr 2016 ganze fünf AAA-Titel erscheinen, darunter auch The Division. Um der nun eventuell auftretenden Verwirrung entgegenzuwirken sei gesagt, dass das Geschäftsjahr 2016 den Zeitraum vom 1. April 2015 bis zum 31. März 2016 abdeckt und so gesehen erst mal keine Verschiebung auf nächstes Jahr bedeutet. Eine Veröffentlichung früher als April dieses Jahres wäre davon abgesehen auch völlig unrealistisch gewesen.

Guillemot sieht viel Potential in The Division und hofft durch den Start des Online-RPGs die Marken-Präsenz vor allem auf den neuen Konsolen weiter ausbauen zu können. Mehr Details zu den fünf geplanten AAA-Releases sollen übrigens zur Jahresendkonferenz im Mai bekanntgegeben werden. Wir dürfen also gespannt sein!

Update, 13.02.2015

Auf Nachfrage seitens eines Fans gaben die Entwickler auf der offiziellen Facebook-Seite von The Division nun zu verstehen, dass die Veröffentlichung definitiv noch für 2015 geplant sei.