Massive: geheime Projekte neben The Division

Top Secret ProjekteFast schon unglaublich oder gar unverständlich, doch Massive Entertainment arbeitet trotz des aktuell sehr großen Stresses mit The Division noch ein weiteren, geheimen Projekten. Dies verriet David Polfeldt in einem – ihr habt es erraten – weiteren Teil des Interviews mit den Kollegen des Examiners.

Die Rede ist von mindestens einem kleinen Nebenprojekt, welches jedoch sehr experimentell sein soll und mehr mit Forschung und Entwicklung zu tun habe, denn mit klassischem Spieldesign. Ermöglichen soll dies vor allem die enge und sehr gute Zusammenarbeit mit Ubisoft.

Wir haben Pläne mit The Division, vorausgesetzt alles läuft wie es soll und angenommen wir können halten, was wir versprechen. [Die Pläne] sind sehr weitreichend. Davon abgesehen köcheln wir im Studio an einigen Dingen, die wir noch nicht angekündigt haben. Einer der Vorteile der Zusammenarbeit mit Ubisoft ist, dass du ein wenig forschen kannst und verrückte Prototypen testen darfst.

Einige davon entwickeln sich in eine sehr interessante Richtung. Ich darf nicht verraten, worum es sich handelt, aber es gibt Dinge, die wir entwickeln, deren Entwicklung wir gerne weiter verfolgen würden. Aktuell laufen diese Projekte nebenbei, da The Division eine Menge Zeit in Anspruch nimmt, aber es gibt einige Ideen, die wir in den nächsten Monaten voranbringen möchten, um zu sehen, was man damit anstellen kann.

Dass Massive größere Pläne mit The Division hat, ist nichts Neues und auch kaum verwunderlich. Ob man dabei an klassische DLCs oder andere Möglichkeiten der Fortführung und des Ausbaus der Marke denkt, bleibt ungewiss. In jedem Fall wird auch die Zeit nach dem Release von The Division höchst interessant für alle Fans von Massive Entertainment.